Schließen

Passwort vergessen?
e-Health

Die Fachbereiche

e-Health

Fachbereich e-Health

Gründung

Icon Gründung

Der Fachbereich e-Health befasst sich mit dem Einsatz von digitaler Technologie (Kommunikation und IT)  im Gesundheitswesen.

In E-Health beschäftigt man sich mit allen Hilfsmitteln und Dienstleistungen, bei denen die Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) zum Einsatz kommen.

Speziell für 

  1. die der Vorbeugung, 
  2. Die Diagnose, wie Behandlung, 
  3. Die Verwaltung im Gesundheitswesen 
  4. Die moderne Patientenkommunikation (Webseite, Social Media, e Mail Marketing, etc..)
  5. E Commerce / Online Apotheken

Treffen

Icon Treffen

Die Treffen werden in unregelmäßigen Abständen stattfinden. Angedacht sind offene Gesprächsrunden, aber auch Vorträge, Ideen – und Erfahrungsaustausch.

Ziele

Der Fachbereich wird sich mit Fragestellungen zu möglichen praktischen Anwendungen befassen, wie unter anderem

  1. Elektronische Gesundheitskarte
  2. Praxis Software (CRM Software)
  3. Digitalisierung des Datenschutzes in der Praxis
  4. Online Terminvereinbarungen
  5. E Learing / Online Curriculums 
  6. digitale Study Clubs
  7. Vitaldatenüberwachung mit medizinischen Wearables (Activity-Tracker, mHealth-Apps)
  8. Gesundheitsportale
  9. Und weitere Themen, die der Fachbereich als relevant erachte

Das Ziel ist es Vetreter der unterschiedlichen Disziplinen ins Gespräch zu bringen, um neue Anwendungen zu denken und die Umsetzbarkeit zu prüfen und anzubahnen.

Leitung

Uwe-Michael Sinn. Leitung Fachbereich E-Mail-Marketing

Robert Huber ist geschäftsführender Gesellschafter der Healthcare Medical Group.

Als beratender und umsetzender Dienstleister für digitale Kommunikationslösungen im Heilberufe-Markt kümmert sich das Unternehmen um fachliche Beratung und Betreuung in Fragen zu richtiger Patientenansprache, Patientengewinnung und  -bindung.

Neben seiner geschäftsführenden Tätigkeit in der Healthcare Medical Group betreut Robert Huber noch ausgewählte Praxen und Praxiskliniken im Interims-Management und ist noch als Aufsichtsrat für die Business Talk AG, München tätig.