Schließen

Passwort vergessen?
News. Verschiedene mobile Geräte mit Zeitungen

BDOA e.V.

Newsübersicht

News

Ausblick 2019

News: BDOA e.V.

Ausblick 2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Digitalisierung wird wie einst die Industrialisierung unsere Gesellschaft radikal verändern. Die Verstädterung könnte sich mittelfristig wieder zurück entwickeln. Die Bildung könnte sich statt auf Wissen mehr auf Denken und Wertvorstellungen verlegen. Das soziale Zusammenfinden könnte sich statt an nationalen Grenzen über globale Gesinnung und bewusste Auswahl neu justieren. Hilfe in Not könnte schneller erkannt und geleistet werden. Die Bewahrung dieses Planeten könnte durch eine globale Welle außerhalb verkrusteter Altstrukturen gestaltet werden. Lasst bräsige Langweiler, enggeistige Wichtigtuer und laue Bremser bei Seite. Time for a change. Ja, es besteht die Gefahr, dass wir uns unseres Verstandes nur noch mithilfe Dritter bedienen, jeden gesendeten Dödelquatsch glauben und so hinter den Kant’schen Anspruch der Aufklärung zurückfallen. Aber gerade wenn Fake-News, faule Versprechungen und gefährliche Geschenke unsere Urteilskraft auf die Probe stellen, werden wir dennoch frei handeln. Die Digitalisierung kann für jeden das Tor zur Welt weiter aufstoßen als je zuvor. Sie kann ein neues Zeitalter der Aufklärung erleuchten. Sie kann der Ausgang der User aus der selbst verschuldeten Unmündigkeit sein. Es kommt auf UNS an.      

Wenn individuelle Freiheit und Würde, Vielfalt, freie Meinungsäußerung, Gewaltenteilung, Toleranz und Minderheitenschutz auch in Zukunft für unsere Kinder und Enkel bestehen sollen, müssen wir als digitale Vordenker die Strukturen aller Veränderungen mit eigenem Wertekompass täglich aktiv gestalten. Haltung haben und daraus Handeln ableiten.

Der BDOA engagiert sich so auch 2019 bei der Aus- und Weiterbildung in Zusammenarbeit mit Unternehmen, Universitäten, Kammern und verschiedenen anderen öffentlichen Trägern. Unsere Mitglieder bündeln Erfahrung und Ziele, um unsere Branche langfristig sinnvoll zu gestalten. Im Namen des Verbandes bedanke ich mich bei allen Mitgliedern, den Fachbereichsleitern und bei den externen Partnern für ihr Engagement und freue mich darauf, dass wir auch 2019 mit Kompetenz und Engagement diese Zukunft gestalten.

Euer Manfred Wolff

Zurück